Repair Energetics

Im Jahr 2015 & 2016 habe ich bei Doreen Stahl ( ehemals Kauert ), der Entwicklerin von Repair-Energetics, erfolgreich meine Ausbildung zum Repair Energetics Coach abgeschlossen.

nach Doreen Stahl


Repair-Energetics® ist eine Verknüpfung aus Quantenheilung, zeitgemäßer Energiearbeit, Traumaarbeit, Ahnenkunde,Regression, Epigenetik, starkes Wissen von Biologie und Physiologie von Mensch und Tier und innerer Eingebung/Hellfühlen bzw. Hellsichtigkeit.
Mit Repair-Energetics® ist es möglich hinter die Kulissen zu schauen und die eigentlichen Ursachen von Störungen oder Problemen schnell zu erkennen.
Dies hat den Vorteil, dass belastende Programmierungen des Unterbewusstseins mit Hilfe von Repair-Energetics®, sofort verbessert oder ganz aufgelöst werden können.
Das Unterbewusstsein wird neu programmiert und alte Verhaltensweisen werden gelöscht.
Die Dauer der Behandlung richtet sich nach dem Schweregrad des Themas. Meist reicht eine Behandlung aus um Heilung zu erreichen. In seltenen Fällen muss eine Wiederholung stattfinden.
Eine Vorortsitzung ist nicht zwingend gefordert, sie kann auch fern- telefonisch stattfinden. Auf energetischen Ebenen existiert kein Raum oder Zeit, deswegen ist eine Fernauflösung genauso effektiv.

Quelle: Doreen Stahl

mögliche Anwendungsgebiete beim Menschen:

  • Gesundheitscoaching bzw Krankheitsprävention,
  • Stressbewältigung,
  • Motivationshilfe bei akuten Krisen (Arbeitsplatzverlust, Trennung, Scheidung, Tod),
  • Konzentrationsstörungen,
  • Lernschwäche (z.B. Legasthenie ),
  • Schlafstörungen,
  • Unterstützung bei psychisch belastenden Konflikten,
  • aller Art Mobbing,
  • Partnerschaftsprobleme,
  • Erfolglosigkeit,
  • Lernblockaden,
  • Übergewicht,
  • Spirituelle Entwicklung,
  • Ängste aller Art,( z.B. nach Autounfällen sich wieder hinter das Steuer zu setzen)
  • Schuldgefühle,
  • Aggressionen,
  • Trauerarbeit,
  • Innere Unruhe,
  • Traumaarbeit usw...

mögliche Anwendungsgebiete beim Tier:

  • Unruhe,
  • Angst,
  • mangelndes Vertrauen,
  • Aggressivität,
  • Unsauberkeit,
  • Bellen,
  • nicht allein bleiben können,
  • Revierkonflikte,
  • andere Tiere oder Menschen nicht akzeptieren,
  • Traumaarbeit,
  • Gesundheitscoaching,
  • Krankheitsprävention

Warum wir krank werden...

In der allgemeinen Schulmedizin wird davon ausgegangen, dass Krankheit eine Fehlfunktion des Körpers ist. Dabei ist längst von vielen Wissenschaftlern und Ärzten bewiesen, dass eine Krankheit immer nur dann eintritt, wenn es vorher einen seelischen Stress/Konflikt gegeben hat.

Alles was wir erleben (egal in welchem Alter) wird in unserem Unterbewusstsein gespeichert. Auch wenn wir uns nicht mehr an einzelne Situationen erinnern können, sind sie trotzdem auf unserer Festplatte und prägen unsere Verhaltensmuster. Bereits während der Schwangerschaft entscheidet sich welche Krankheiten wir in unserem Leben haben können und welche nicht.

Unser Körper ist wie ein Vokabelheft. Jedes Körperteil bzw. Organ reagiert nur bei einer bestimmten Thematik.

Deshalb kann man bei bestimmtem Stress, auch nur an bestimmten Stellen des Körpers, eine Reaktion (Krankheit) erfahren.

Es hat also immer einen Grund, warum wir ausgerechnet "diese" Krankheit bekommen.

Übrigens versucht der Körper, mit der entsprechenden "Krankheit", unser Problem im Außen zu lösen. Dies tritt immer dann ein, wenn wir es nicht schaffen selbst das Thema zu klären.

Das Problem zu erkennen, ist oft für sich selbst unmöglich.
Wenn wir also eine gesundheitliche Verbesserung oder eine Änderung des Verhaltensmusters wünschen, müssen wir die Ursache herausfinden und sie beseitigen.

Quelle:Doreen Stahl


Unsere Ahnen und die Epigenetik

Anders als gedacht bestimmen wir nicht wirklich über unser Tun und Handeln.
Unsere Verhaltensmuster sind geprägt durch die Erlebnisse unserer Vorfahren. Leider wird die Genetik heute oft noch immer falsch gelehrt und die Epigenetik nicht, oder zu wenig berücksichtigt.
Denn nicht unsere Gene bestimmen über unser Leben, sondern die Erlebnisse unsere Vorfahren (Epigenetik), unsere Geburt und eigene Erfahrungen..
So kommt es auch, dass wir heute im Leben Probleme haben, die eigentlich nichts mit unserem Leben zu tun haben.
Einige Beispiele wären hier: Partnerschaftsprobleme, Geldmangel, Mobbing, Übergewicht, Erfolglosigkeit usw.
Wir unterliegen immer unserer Familienenergie, also dem Zusammenschluss der Erfahrungen unserer Vorfahren.
Dieser Familiencode soll uns dabei helfen zu überleben.
Oft sind diese Programmierungen aber unnütz und auch nicht mehr zeitgemäß. Sie stören damit unseren Lebensplan.
Wenn wir allerdings diesen Code erkennen und ablösen, so verschwinden diese sabotierenden Verhaltensmuster sehr schnell.
Das Ergebnis ist ein freies selbstbestimmtes Leben.
Ich helfe Dir dabei Deinen Code zu knacken.

Quelle Doreen Stahl